Ein perfekter Tag in Salzburg

1 Tag Salzburg_Chronic Wanderlust

Egal ob du nur einen Tag oder auch mehrere Tage in Salzburg hast, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Die grünen Dächer der Altstadt, die Salzach, das Andräviertel und auch die außergewöhnlich gute Küche locken auch mich immer wieder in die Stadt. Und nicht nur ich bin komplett verliebt in Salzburg – Lonely Planet hat in seinem jährlichen Best in Travel Ranking Salzburg als die #1 Stadt für 2020 ausgezeichnet. Wie du einen perfekten Tag in Salzburg verbringen kann und was die Highlights der Stadt sind, verrate ich dir in diesem Blogpost.

So verbringst du einen perfekten Tag in der Stadt Salzburg

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg ist beinahe von jedem Punkt in der Altstadt zu erkennen. Eine Erkundung der alten Gemäuer ist wunderbar und wie eine Reise in die Vergangenheit. Der Blick über Salzburg ist auch unbezahlbar. Schau dir auch unbedingt das Fürstenzimmer an – hier musst du zwar extra Eintritt zahlen, aber es wird dir gefallen! Entweder zu Fuß oder mit der FestungsBahn kommst du dorthin.

Tipp: Verlass auch mal die Altstadt und begib dich auf die Suche nach verschiedenen Blickwinkeln auf die Festung.

Festung Hohensalzburg_Chronic WanderlustSalzburg_Chronic WanderlustSalzburg_Chronic Wanderlust

Altstadt von Salzburg

Die Altstadt lässt sich am besten mit einem Spaziergang erkunden. Ohne viel Plan, einfach drauf los. Du kannst dich meist an der Festung Hohensalzburg orientieren. Einen tollen Blick auf die Festung und auf die Stadt hast du von den etwas versteckten Katakomben am Petersfriedhof. Aber auch der Mozartplatz, Residenzplatz und die Getreidegassse – wo sich Mozarts Geburtshaus befindet – sind sehenswert. Besonders schön ist der Mirabellgarten mit dem Schloss Mirabell – in den Sommermonaten ist es schwer einen Tag zu erwischen wo dort nicht geheiratet wird.

1 Tag Salzburg_Chronic Wanderlust

Schlemmen in Salzburg

Traditionelle österreichische Küche findest du beim Bärenwirt. Die Käsespätzle – je nach Saison auch mit Bärlauch – sind einfach spitze hier. Abends unbedingt reservieren!

Veganes und vegetarisches findest du im The Heart of Joy im Andräviertel – gemütlich ists dort auch.

Kaffee und Kuchen in der Altstadt im Cafe Tomaselli – wenn die Sonne scheint unbedingt auf die Terrasse!

Wichtig: viele Restaurants und Kaffeehäuser haben Montags und Feiertags geschlossen.

Tipps für deinen perfekten Tag in Salzburg

Salzburg Card

Mit der Salzburg Card kannst du in der Stadt Salzburg in alle Sehenswürdigkeiten gratis hinein. Aber nicht nur in der Stadt gilt die Karte, sondern auch in anderen Teilen des Bundeslandes und sogar bei den Salzwelten in Hallstatt.

Die Salzburg Card gibt es für 24, 48 oder 72 Stunden ab 26€. Die aktuellen Preise und sämtliche Vergünstigungen findest du hier.

Lohnt sich die Salzburg Card? Ja, auf jeden Fall, wenn du mehrere Museen und die Festung Hohensalzburg besuchen möchtest.

Lonely Planet Best in Travel

Salzburg wurde als #1 Stadt im jährlichen Best in Travel Ranking von Lonely Planet prämiert. Das komplette Ranking gibt es sowohl online als auch in Buchform. Perfekt für unentschlossene Reisende, die noch Inspiration für 2020 suchen.

Reiseführer

Für einen Überblick über die Stadt Salzburg findest du einen guten Überblick im Marco Polo Reiseführer Salzburger Land – Salzburg & Salzkammergut. Wenn es dich aber auch raus aus der Stadt zieht kannst du dich für das gesamte Bundesland Salzburg und das gesamte Salzkammergut einlesen und inspirieren lassen.

Salzburg_Chronic Wanderlust

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, wie wäre es mit diesen hier

Unterwegs im Salzburger Land

Roadtrip durchs Salzkammergut

Obertauern – wo das Schneevergnügen keine Grenzen kennt

Roadtrip durch den Süden der Steiermark

Relaxen im Tauern Spa in Kaprun

Ein Sommerwochenende in Bad Gastein

Für später pinnen

Salzburg ein perfekter Tag Salzburg highlights

More from Viki

Eine Weltreise zum Lesen und Träumen + Gewinnspiel

Träumen ist erlaubt und sich eine Weltreise zu erträumen noch viel besser...
Mehr davon, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.