6 Tagesausflüge von Barcelona für Landschaftsliebhaber

Garrotxa

6 Tagesausflüge von Barcelona für Landschaftsliebhaber

Ich bin ja kein großer Fan von Barcelona, ich wurde nie mit dieser Stadt warm. ABER was rund um Barcelona liegt ist einfach wunderschön. Viel Natur, viel Kunst, viel Meer, viel Landschaft, viel Leben.

Ich habe dir sechs Tagesausflüge von Barcelona rausgesucht, die genau das richtige für dich sind, wenn du genauso gerne in der Natur bist und die Landschaft genießt wie ich.

Am einfachsten kommst du mit einem Mietauto herum, das erspart dir auch extra zum Busbahnhof oder zum Bahnhof zu fahren. Andererseits kommst du nach Valencia, Zaragoza und Montserrat am einfachsten und effizientesten mit den Öffis.

Figueres & Parc Natural dels Aiguamolls

Die Landschaft rund um Figueres ist traumhaft, aber auch die Stadt hat seinen Charme. Wenn du dich hierher auf den Weg machst, dann lass dir das Dalí Museum auf keinen Fall entgehen.

Von Figueres Richtung Küste kannst du nicht nur ein paar ruhige Plätze finden, sondern auch den Naturpark dels Aiguamolls besuchen. Wenn du mit ausreichend Zeit kommst, kannst du auch mit einem Pferd durch den Park reiten.

Mit dem Zug kommst du in weniger als zwei Stunden von Barcelona nach Figueres, mit dem Auto geht’s ein wenig schneller, allerdings wirst du die Zeit dann mit Parkplatzsuchen verschwenden. Um in den Nationalpark zu gelangen bist du aber auf ein Auto angewiesen.

La Garrotxa

Wasserfälle, Ruhe, Vulkangestein, zahllose Wanderwege = ein Paradies. Was du dort alles erleben kannst und wieso du dort unbedingt hin musst, verrate ich dir hier.

Garrotxa

Montserrat

Am besten du planst deinen Besuch für Montserrat unter der Woche, denn da ist erheblich weniger los als an den Wochenenden. Das riesenhafte Kloster von Montserrat lädt mit kühlen Hallen ein und der Ausblick übers Tal ist unbeschreiblich.

In weniger als einer Stunde bist du mit dem Bus von Barcelona aus in Montserrat. Mit dem Zug dauert es ein bisschen länger, aber nicht erheblich. Die Fahrt kostet pro Richtung zwischen 2-8€.


Valencia + Zaragoza

Diese beiden Städte lassen sich auch in je einem Tag besuchen, die Städte an sich verdienen eigene Artikel, jedoch möchte ich dir besonders die Fahrt dorthin ans Herz legen. Landschaft hoch tausend!

Mit dem Zug kommst du in 3 Stunden von Barcelona nach Valencia und nach Zaragoza kommst du in weniger als 1,5 Stunden.

Andorra

Andorra an sich ist wahrhaft nicht besonders, aber es ist ein eigenes Land und man zahlt keine Steuern. Aus diesem Grund ist das Zentrum von Andorra la Vella voll mit Geschäften. Davon abgesehen, liegt diese Minihauptstadt eingebettet in den Pyrenäen und ist ein Genuss für die Augen. Im Winter treibt es auch viele Skitouristen hierher. Aber einen eigenen Flughafen hat Andorra nicht, und auch deswegen bietet sich Andorra als Tagesausflug von Barcelona aus, super an.

Die Busfahrt dauert knapp über drei Stunden und ich kann dir nicht raten zu schlafen. Wer mit dem Auto unterwegs ist wird zwar weniger Fahrzeit haben, jedoch immer wieder stehen bleiben wollen um Fotos von den Bergen und den ewigen Feldern und Flüssen machen wollen.

So findest du dich zurecht

Die Platzerl, die hier in dem Artikel erwähnt wurden, findest du auch auf der folgenden Karte. Wenn du unsicher bist wie du von Barcelona nach “draußen” kommst, kannst du einfach auf Rome2Rio nachschauen wie, wo und ob es öffentliche Verkehrsmittel gibt.

Keep on travelling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.