In Akumal mit Schildkröten schnorcheln

akumal schildkröten schnorcheln

In einem kleinem Dorf in Mexiko gibt es eine kleine Bucht in der sich besonders viele Schildkröten aufhalten – das gute daran: genau dort kann man mit ihnen Schnorcheln gehen!
Bereits vor einigen Jahren hatte ich von Akumal gehört und wollte unbedingt dort hin – naja es hat bis heuer gedauert, bis ich mir diesen Wunsch erfüllen konnte. Und ich wünschte mir ich wäre bereits früher hierhergekommen.

akumal schildkröten schnorcheln

Wir sind mit unserem Mietauto von Playa del Carmen aus nach Akumal gefahren, von der Schnellstraße runter und sind dem Schild „Akumal Playa“ gefolgt. Nach ein paar Metern sahen wir ein kleines Häuschen neben der Straße aus dem ein Mexikaner uns zum Halten aufforderte. Er fragte, ob wir mit den Schildkröten schnorcheln gehen wollten. Ich sagte ja, aber dass wir unsere eigene Ausrüstung mithatten. Daraufhin meinte er, dass man seit einem Jahr einen Guide dabeihaben muss, wenn man in dem Gebiet hier schnorcheln möchte. Das war mir neu.

Auch meine Taucherkollegen, die schon ein paar Mal hier waren, hatten mir vorher nichts davon erzählt. Also zahlten wie 500 Pesos (ca. 23€) pro Person fürs Schnorcheln mit Guide. Fürs Parken mussten wir dann nochmal 50 Pesos (ca. 2,30€) zahlen, damit hatten wir eh gerechnet.

Mit Schildkröten in Akumal schnorcheln

Nach kurzer Einführung, und Hinweisen, dass wir zu den Schildkröten immer mindestens einen Meter Abstand halten müssten und sie nicht angreifen dürften – weil es ja ein geschützter Nationalpark sei, ging es auch schon ins Wasser.

Und tatsächlich nach kurzer Zeit erspähten wir schon die ersten Schildkröten. Zuerst nur eine und dann noch eine und noch eine. Und noch eine und dann auch mal zwei und drei auf einmal.

Ich hatte Schildkröten ja schon mehrere Male beim Tauchen gesehen, aber niemals so viele hintereinander und in so kurzer Zeit.

Über eine Stunde waren wir im Wasser und haben die Schildkröten aus nächstes Nähe beobachtet. Die Tiere müssen in regelmäßigen Abständen zum Luftholen an die Wasseroberfläche, so kann man sie auch mal von anderen Perspektiven anschauen.

Am Ende haben wir auch noch einige Fische an einem kleinen Riff gesehen und gerade als wir aus dem Wasser rauswollten zwei Rochen!

Nach dem Schnorcheln

… suchten wir uns ein Plätzchen am Strand und genossen die Aussicht in der Bucht – da wir in der Hochsaison dort waren, füllte sich der Strand sehr flott. Es gibt ein wenig weiter auch noch ein paar Resorts, die ihre Liegen bis auf ein paar Meter zum Wasser aufgebaut hatten – wenn man schlanke 100 USD pro Tag locker hat, kann man sich dort hinlegen und auch das Buffett nutzen. Wir entschieden uns allerdings einfach am Sand zu entspannen und zu Mittag dann in das einzige Restaurant am Strand essen zu gehen.

Akumal StrandAkumal Strand

So kommst du nach Akumal

Akumal befindet sich südlich von Playa del Carmen noch vor Tulum. Am einfachsten kommt man dort mit einem Mietauto hin, aber es gibt auch Colectivos (Minibusse), die regelmäßig dorthin fahren.

Kleine Info zum Schluss

Ich habe mich dann mit Freunden unterhalten, die in Playa del Carmen leben und die meinten es sei nicht notwendig einen Guide zu haben, um dort schnorcheln zu gehen. Anscheinend sind wir in eine Touristenfalle reingetappt, zum Glück ging es nicht um mehr Geld – und ja es zahlen sich die 500 Pesos auch aus 😉

Wir haben auch noch andere „Anbieter“ direkt am Strand gesehen, die die Touren für 70 USD pro Person angeboten haben, da sind wir ja nochmal gut ausgestiegen.

Tipps für Akumal

Sonnencreme: um mit den Schildkröten schnorcheln zu gehen, solltest du dich gut einschmieren. Da das Wasser und die Tiere unter Schutz stehen, darf man nur mit biologisch abbaubare Sonnencreme verwenden. Natürlich kann man diese auch vor Ort kaufen, aber dort ist sie ziemlich teuer. Also besser vorher zuhause in der Apotheke nachfragen oder auf Amazon schauen. Alternativ kannst du auch mit einem Schwimmleiberl mit langen Ärmeln ins Wasser gehen.

Bankomaten: es gibt vier Bankomaten in der Nähe des Strandes von Akumal. Zwei davon mit US-Dollar und zwei davon mit Pesos. Allerdings verlangen diese ziemlich hohe Gebühren zum Abheben – 115 Pesos (bei anderen zahlt man 25-35).

Perfekte Uhrzeit: so früh wie möglich am Tag, um die Schildkröten mit keinem teilen zu müssen 🙂

Warst du denn schon einmal in Akumal? Oder wo anders mit Schildkröten schnorcheln?

More from Viki

Auf der Suche nach der Liebe

Auf der Suche nach der Liebe Schon sehr lange geisterst du in...
Weiterlesen!

4 xmal Dein Senf dazu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.