18 Tipps für Reisen als Paar + meine Erfahrung damit

tipps reisen als paar

18 Tipps für Reisen als Paar

Meine Reiseabenteuer haben als Soloreisen begonnen und nach wie vor bin ich wirklich gerne alleine unterwegs – aber auch immer wieder gerne mit meinem Freund. Mit ihm ist das Reisen einfach einfach und aus diesem Grund möchte ich dir heute ein paar bewährte Tipps geben, wie ihr Stress und mögliche Ungereimtheiten vermeiden könnt. Und dafür solltet ihr die folgenden Punkte einfach VOR der nächsten Reise(planung) durchgehen. Vorher allerdings möchte ich dir erklären, wie unsere Ausganssituation überhaupt aussieht:

Mein Freund arbeitet vollzeit in einem großen österreichischen Unternehmen, 5 Wochen Urlaub und aus. Im Gegensatz zu ihm habe ich relativ viel Zeit fürs Reisen bzw. nehme mir viel Zeit fürs Reisen, was als selbstständige Bloggerin und Studentin relativ einfach ist.

#1 Was für eine Art von Reise wird es?

Backpacken, Abenteuer, Strand, Rundreise, Roadtrip, … Seid ehrlich miteinander was für den jeweiligen okay ist und was gar nicht geht – und was ihr dem anderen zuliebe tun würdet.

Mit meinem Freund würde ich niemals gemeinsam mit dem Rucksack mehrere tausend Kilometer durch Mexiko reisen oder gar in einem Nachtbus reisen. Er weiß, dass ich das auf meinen Soloreisen gerne mache, aber ich verstehe komplett, dass er seinen Urlaub nicht in einem Bus verbringen möchte.

Ich habe meinem Freund zum Geburtstag die Unterlagen für den Open Water Tauchkurs geschenkt, den er dann in Mexiko (mit wahnsinnig viel Freunde) bei einem befreundeten Tauchlehrer gemacht hat. Tauchen ist mir wahnsinnig wichtig und ich wollte ihm diese Unterwasserwelt zeigen, aber ich habe ihn auch nicht ins kalte Wasser gestoßen, sondern ihm immer die Option frei gelassen den Kurs abzubrechen sollte er keine Freude daran finden.

reisen als paar tipps
Gemeinsam in Montenegro

#2 Was ist das Budget?

Seid euch im Klaren was ihr auf der Reise ausgeben könnt bzw. wollt. Steckt euch ein Tages- und Gesamtbudget – und haltet euch daran. Es hat keinen Sinn nach einem wunderschönen Urlaub die nächsten Wochen zuhause nur Nudeln und Reis essen zu können.

Wenn ich mit meinem Freund unterwegs bin, ist mein Budget höher, da ich mit ihm nicht in Schlafsälen übernachten möchte (davon abgesehen, dass er niemals ein Hostel betreten würde). Deswegen kümmere ich mich im Vorhinein schon um die Unterkünfte und suche schöne, saubere und nicht zu teure Hotels oder Apartments raus.

#3 Tipp: ich schreibe meine Ausgaben auf Reisen immer auf – meist in meinem Kalender, Reisetagebuch oder in einem Google Spreadsheet. Dann kommt noch ein Kürzel dazu, wer was gezahlt hat und ihr behaltet den Überblick

#4 Tipp: Orientiert euch am Budget des Weniger-Verdieners, aber macht Kompromisse. Derjenige, der mehr verdient kann den anderen mal beim Abendessen einladen – oder die Differenz zum besseren Zimmer bezahlen.

tipps reisen als paar
Kostenübersicht

#5 Wer übernimmt die Reiseplanung?

Planst du? Oder der andere/die andere? Wenn nur einer von euch plant, dann haltet euch immer am Laufenden, damit keine doppelten Hotelbuchungen oder sich überschneidende Aktivitäten geplant werden.

#6 Tipp: Behaltet euch aber auch Zeit für spontane Aktivitäten – nicht alles kann/soll geplant werden

Bei uns, plane ich unsere Reisen. Ich gebe meinem Freund immer einen Reiseführer und bitte ihn sich einfach ein paar Dinge herauszusuchen, die er unternehmen möchte. (Meist tut er das nicht und so bleibt mir beinahe komplette Freiheit.)

Bei Hotels oder Apartments sende ich ihm immer ein paar Links und er sagt mir kurz welche passen und welche eher nicht.

#7 Tipp: Organisiert euch mit einem geteilten Google Drive Ordner. Dort könnt ihr Flugtickets und Hotelreservierungen hochladen. Ich bin ein großer Fan von Spreadsheet-Dateien: mit einem Blatt für einen Kalender und in einem anderen könnt ihr Ideen sammeln und eure Ausgaben festhalten. Außerdem stelle ich meinem Freund hier immer eine Packliste zusammen.

tipps reisen als paar
Von unserer Reise nach Mexiko
tipps reisen als paar
Planungsübersicht

#8 Wohin soll es überhaupt gehen?

Zwei Wochen Mexiko? Oder doch lieber einige längere Wochenenden in europäischen Städten? Oder doch in Österreich bleiben? Vielleicht also doch eine List mit Wunschdestinationen auf den Kühlschrank?! 😉

Bei uns ergibt sich das meist von selbst, und auch wenn wir keine physische Liste am Kühlschrank mit Reisezielen hängen haben, existiert eine in unseren Köpfen. Und wenn einer einen Wunsch hat und sich dieser als machbar für beide erweist (Stichwort: Antarktis-Kreuzfahrt, Nordkorea erkunden, Tauchsafari Kokosinsel, ..), dann wird dieser auf die Liste aufgenommen. Manche Reisen, wie kurze Wochenendtrips, werden dann schneller geplant als drei Wochen in Mexiko.

reisen als paar
Wir zwei als Legofiguren in Kopenhagen

#9 Wie ist es mit Zeit alleine?

Erlaubt euch einen Rückszugsort, und/oder Zeit alleine. Jeder braucht immer wieder mal Zeit zum Abschalten und Dinge auf eigene Faust zu machen. Versucht nicht krampfhaft alles gemeinsam zu machen.

#10 Tipp: Du willst unbedingt Freediving probieren, der andere lieber Surfen – und dich interessiert Surfen nicht und den anderen Freediving nicht. Ist doch kein Problem – durch diese Zeit, die ihr nicht miteinander verbringt, bringt ihr wieder etwas Abwechslung rein. Stell dir vor wie ihr dann den Abend verbringt: mit Emotionen beschreibt ihr euch gegenseitig euren Tag <3

Ich liebe meinen Freund – und ich will jeden Augenblick mit ihm verbringen. Aber ich bin auch ein Mensch, der wirklich viel Zeit alleine verbringen muss, sei es um ein Buch zu lesen oder einfach mal zehn Minuten alleine den Strand entlangzulaufen. Danach haben sich meine inneren Batterien wieder im Schnellmodus aufgeladen und ich kann die Zeit mit meinem Freund umsomehr genießen.

akumal schildkröten schnorcheln
Nach dem Schnorcheln mit Schildkröten in Mexiko

#11 Was macht ihr bei ungeplanten Situationen und Stress?

Wenn man auf Reisen 24/7 zusammen ist, können nicht nur Ungereimtheiten entstehen, sondern wahre Kleinigkeiten können zu Elefanten aufgeblasen werden.

#12 Tipp: Nehmt Abstand, macht einen Schritt zurück, zähle im Kopf bis 10 und versuche darüber zu lachen – so nimmst du dem Ganzen gleich ein wenig Ernsthaftigkeit und denk‘ dran, dass du ja auf Urlaub bist.

Mein Freund behält hier meist die Ruhe – und dafür bewundere ich ihn, denn er holt mich dann auch wieder runter und machten den Elefanten zur Maus. Mittlerweile habe ich aber auch gelernt, dass er einfach viel emotionsloser an Dinge wie Autovermietung, Hotelreservierung und überteurte Taxipreise rangeht – ich verbinde diese Dinge im Kopf schon mit den tollen Dingen, die wir erleben werden und will nicht die Touri-Steuer im Taxi zahlen.

reisen als paar tipps
Er hat mich auch in Kolumbien besucht

#13 Probeurlaub: Wochenendtrip

Du kaufst ja auch keine Kamera für 4000€, ohne vorher mal mit einer Kompaktkamera fotografiert zu haben. Tastet euch an das gemeinsame Reisen heran und unternehmt einen gemeinsamen Wochenendtrip.

#14 Tipp: Fahrt zunächst gemeinsam wohin wo ihr beide oder einer bereits war. So nehmt ihr den Faktor Unsicherheit raus.

Unsere erste gemeinsame Reise ging für 4 Tage nach Prag und Krumau. Ich war nervös, denn dieser Testlauf würde viel in unserer Beziehung bestimmen. Es lief besser als ich mir vorstellen konnte – und danach kam die erste 7-tägige Reise nach Italien, danach die erste Flugreise innerhalb von Europa, danach viele kleinere Reisen und dann auch schon zwei Wochen Mexiko.

tipps reisen als paar

#15 Probiert neues aus

Tauchen, Stand up Paddling, ein Bier Spa?! Durchforstet Google, Pinterest und Blogs auf der Suche nach neuen Dingen, die euch interessieren – und macht sie einfach.

#16 Tipp: Wenn du weißt, wie sehr dein Partner Bier liebt, brauchst du ihn eigentlich gar nicht zu fragen, was er vom Bier Spa hält – buch es einfach und überrasche ihn oder sie.

#17 Tipp: Bleibt verrückt und tanzt auch mal durch die Stadt, oder macht ein richtig dummes Tourifoto 😉

reisen als paar tipps
Walk like an Egyptian? In Mexiko?!

#18 Genießt es – küsst und umarmt euch

Das Leben ist zu kurz für Streitereien und schlechte Reisen. Denn meist ist es die eigene Einstellung, wieso man sich auf Reisen nicht wohl fühlt. Diese gemeinsame Zeit kann euch NIEMAND mehr nehmen und hört auf den anderen, stellt Fragen und wenn ihr merkt der andere fühlt sich unrund, ein Kuss und eine Umarmung können viel ändern!

Mein Gesicht spricht Bände: Ein Blick und mein Freund weiß, ob etwas nicht stimmt – und das meist noch vor mir. Und dann nimmt er mich und hält mich für eine Minute und die Welt ist wieder in Ordnung.

reisen als paar tipps

Was sind deine Tipps für gemeinsame Reisen?

Keep on travelling

More from Viki

50 Dinge, die ich dir über mich verraten möchte

50 Dinge, die du noch nicht über mich wusstest Ich sammle Reiseführer...
Weiterlesen!

1 Comment

  • Ich reise auch am liebsten mit meinem Freund und das obwohl wir sehr unterschiedlich sind. Ich mag Museen und Kultur generell. Er mag es lieber nix zu tun oder alles was mit Geschwindigkeit zu tun hat. Wir haben aber einen guten Kompromis gefunden: Ich darf pro Insel (wir fliegen meistens auf Inseln) oder Stadt in ein Museum gehen und er kommt mit. Dafür muss ich dann irgendwas „gefährliches“ mit ihm machen, Quadtour etc., und mind. 1 Strandtag einlegen.
    Bei den Reisezielen werden wir uns zum Glück schnell einig.

    LG Myriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.