Unterwegs nach Los Angeles mit Mazda

Mazda3 LA Auto Show 2018
Werbung

 

Meine Liebe für Roadtrips und Abenteuer auf der Straße haben mich dieses Jahr bereits in die Steiermark, nach Tirol, Rumänien, Polen und zweimal nach Kroatien geführt. Und meine Leidenschaft für eben diese Erlebnisse auf vier Rädern hat mir Anfang Dezember eine weitere Reise beschert. Im Auftrag von Mazda Österreich, durfte ich – nach einigen Verspätungen und Umwegen bei der Anreise – die Los Angeles Auto Show besuchen. Was ich dort gemacht habe und weswegen ich die weite Reise auf mich genommen habe, verrate ich dir jetzt:

Los Angeles Auto Show 2018

Die LA Auto Show fand das erste Mal 1907 (!!!) statt und zählt heute zu den größten und wichtigsten Automessen der Welt. Hier präsentieren Hersteller ihre aktuelle Modellpalette und stellen ihre Neuheiten vor. Von den mehr als 1000 ausgestellten Autos auf der Auto Show interessiert mich allerdings nur ein einziges – und das steht am Stand von Mazda: Der neue Mazda3.

Mazda3 LA Auto Show 2018Mazda3 LA Auto Show 2018

Meine Aufgabe auf der Auto Show ist es den neuen Mazda3 zu inspizieren, fotografieren, filmen, und den Instagram Account von Mazda Österreich zu übernehmen. Die Stories von der Reise und der Auto Show kannst du nach wie vor in den Highlights von Mazda und mir nachverfolgen.

All New Mazda 3

Als ich die Ausstellungsfläche von Mazda das erste Mal erblicke, leuchtet mir sofort eine Handvoll roter Fahrzeuge entgegen. Auf einem Podest im Hintergrund steht – natürlich in der Signature-Farbe Crystal Soul Rot – der neue Mazda3. Etwas weiter hinten und dieses Mal in einem facettenreichen Grauton wieder ein Mazda3. Auf den ersten Blick sehen die beiden aus wie Zwillinge, aber bei genauerem Betrachten doch eher wie Geschwister. Denn die beiden unterscheiden sich besonders in der Rückenansicht: die sportliche Variante, der Abenteuer verspricht und die Limousinen Ausführung, die Eleganz und eine ruhige Atmosphäre ausstrahlt.

Beide stehen auf Plattformen, die sich um die eigene Achse drehen. Dabei lässt sich sehr einfach die wunderschöne Designphilosophie von Mazda erkennen: dank der schnörkellosen Karosserieformen und den weichen Übergängen erzeugen die Scheinwerfer ein Spiel aus Licht und Schatten, das sich in den Seiten des Mazda3 spiegelt. Dieses Konzept nennt Mazda Kodo oder auch Soul of Motion.

So gern ich eines der Fahrzeuge aus den Hallen der Auto Show befreit und auf einen legendären Roadtrip durch Kalifornien entführt hätte, so muss ich mich dieses Mal damit begnügen den Fahrspaß auf meine Vorstellungskraft im Kopf zu beschränken.

Aber was wäre eine Autoshow, wenn man sich nicht zumindest kurz in das neu präsentierte Auto hineinsetzen könnte?! Und so steht den Besuchern eine weitere Limousinen Variante zum Probesitzen und Probefühlen bereit. Und auf genau das habe ich mich schon gefreut, nachdem ich schon einige Informationen über die Innenausstattung und vor allem die Sitze bekommen habe.

Mazda3 LA Auto Show 2018

Im neuen Mazda3

Bereits beim Reinsetzen sticht mir bereits die elegante und vor allem praktische Innenausstattung ins Auge: hochwertige Materialien und die Ausrichtung der Armaturen mit Fokus auf den Fahrer. Sobald ich die Türe schließe, schließe ich auch die Lärmkulisse der Auto Show aus. Im Innenraum sind 9 hochwertige Bose Lautsprecher verbaut, die für ein besonderes Musikerlebnis verantwortlich sind – perfekt für motivierende und animierende Playlisten für lange Roadtrips.

READ
7 Playlists, die deinen Roadtrip noch besser machen 🎶

Was mir natürlich auch auffällt sind die ergonomisch geformten Sitze, die sich einfach wohlig bequem anfühlen und einen gewissen Wohlfühlfaktor mit sich bringen – sei es nun bei der täglichen Fahrt in die Arbeit oder auch am Wochenende oder im Urlaub auf Abenteuerjagd.

Mazda3 LA Auto Show 2018 Mazda3 LA Auto Show 2018

Weitere Informationen zum neuen Mazda3 findest du auf dieser Übersichtsseite. Ab Frühjahr 2019 kommen die beiden Ausführungen dann auf den Markt. Perfekt getimed für die warme Roadtrip Saison 2019!

Do more of what makes you happy


Vielen herzlichen Dank an Mazda Österreich, die mich auf diese Reise geschickt haben und mir so einen gewissen Blick hinter die Kulissen gewährt haben.

More from Viki

Japan – Ausflug in eine neue Welt

Japan – Ausflug in eine neue Welt 8 Tage, 2 Ziele & 1000...
Mehr davon, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.