Die 4 schönsten Wintererlebnisse rund um den Bodensee

Alpaka Lama Wanderung Liechtenstein

Es gibt wirklich keine unpassende Jahreszeit um den Bodensee zu erkunden. Jeder Tag ist anders und jedes Monat hat seine Vorzüge und Besonderheiten. Was du rund um den Bodensee in den Wintermonaten schönes erleben kannst und welche meine vier Highlights sind verrate ich dir in diesem Blogpost:

#1 Winterliche Lamawanderung mit Fondue | Liechtenstein

Die Lama- und Alpakawanderung im Fürstentum Liechtenstein war definitiv das Highlight für mich! An einem verschneiten Nachmittag sind wir von Konstanz zuerst nach Vaduz aufgebrochen, um einen kurzen Blick auf den Weihnachtsmarkt zu erhaschen und natürlich einen Stempel für den Reisepass bei der Touristeninformation einzuheimsen. Danach sind wir etwas außerhalb zum Triesenberg gefahren, wo wir bereits von Marc und seinen Alpakas und Lamas begrüßt wurden.

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Wald, durfte ich mein eigenes Alpaka am Strick führen – oder wohl eher das werte Alpaka mich! Bei einer Pause gab es dann frisch zubereitetes Fondue auf einer Waldlichtung während die Tiere sich ausgeruht haben. Mehr darüber habe ich bereits hier verbloggt.

#2 Rauf auf den Säntis und Laternliweg | Schweiz

Zugegeben, ein Katzensprung ist die Fahrt von Konstanz zur Talstation des Säntis nicht, aber die Fahrt durch die verschneiten Landschaften zahlt sich aus. Die Gondelfahrt ist eine kurzweilige und selbst wenn der Schnee in großen Flocken vom Himmel fällt, ist es doch magisch wenn man oben aussteigt und auf die einzelnen Terassen geht. Minusgrade im zweistelligen Bereich sind im Winter keine Seltenheit, aber bei einer heißen Schoki im Bergrestaurant fällt das Aufwärmen leicht.

Wieder unten angekommen, sind wir noch dem rund 2km langen Laternliweg auf der Schwägalp entlangspaziert und haben die Ruhe und winterliche Stimmung sehr genossen. Der Weg ist im Winter Donnerstag, Freitag und Samstag mit Laternen beleuchtet.

Wintertipp: unbedingt das Raclette-Dinner im Restaurant Schwägalp probieren! Vorreservieren wird empfohlen.

#3 Ab in die Therme | Deutschland

Bei Schlechtwetter oder einfach zum Energie tanken zwischendurch eignet sich heißes Wasser natürlich immer bestens. Zum Relaxen einfach ab in die Bodensee Therme in Konstanz oder in die Meersburg Therme, die sich am gegenüberliegenden Ufer befindet.

#4 Spaziergang durch Konstanz | Deutschland

Die Gässchen der Altstadt, die Promenade am Bodensee und die gemütlichen und köstlichen Restaurants, sind nur wenige Gründe wieso ich mich in Konstanz auf Anhieb wohl gefühlt habe. Wenn Städte am Wasser liegen umgibt sie immer eine ganz besondere Aura, so auch in Konstanz.

Wintertipp: In der Vorweihnachtszeit solltet ihr die Nachmittage und Abende unbedingt am strahlenden Weihnachtsmarkt bei Glühwein und Lebkuchen verbringen. Die Insel Mainau eignet sich übrigens auch in der kalten Jahreszeit für einen ausgiebigen Spaziergang durch den Schnee. Die Adventschifffahrten am Bodensee sollen auch wunderbar sein.

Fotograf: Achim Mende | Internationale Bodensee Tourismus GmbH

BodenseeErlebniskarte Winter

Die BodenseeErlebniskarte Winter ist einfach ein Muss für euren Besuch. Sie verschafft euch gratis Eintritt zu 60 Erlebnissen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Die Karte kostet 39€ für Erwachsene und ist an drei frei wählbaren Tagen im Zeitraum von 15. Oktober bis 13. April einlösbar und zahlt sich richtig aus. Eine Fahrt auf den Säntis kostet 45 CHF, was ziemlich genau dem Preis der Karte für drei Tage entspricht.

Noch mehr Inspiration gefällig? Hier findest du noch zahlreiche Aktivitäten, die du im Winter am Bodensee unternehmen kannst.

Do more of what makes you happy

ps. pinn mich

Wintererlebnisse Bodensee


Vielen lieben Dank an den Tourismusverband Bodensee, der mich und ein paar andere Blogger zur #SeeWG eingeladen hat. Es war mir eine große Freude die vier Länder mit euch zu erkunden!

READ
WearFair in Linz: Meine Highlights
More from Viki

Mein Weihnachtsgeschenk an mich

Ein Weihnachtsgeschenk der anderen Art Dieses Jahr war einfach irre – so...
Mehr davon, bitte!

2 xmal Dein Senf dazu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.