Obertauern – wo das Schneevergnügen keine Grenzen kennt

Ski Obertauern Panorama

Winter is coming oder besser Der Winter ist schon da – zumindest in Obertauern!

Wir befinden uns im Jahre 2015 nach Christus. Ganz Österreich ist von grünen Flächen besetzt… Ganz Österreich? Nein! Ein von unbeugsamen Salzburgern bevölkertes Dorf hört nicht auf, den warmen Temperaturen Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für den milden Winter, der als Besatzung in den befestigten Lagern rund um Obertauern herrscht, …

Die meisten Orte in Österreich und entlang der Alpen erscheinen noch in satten Grüntönen – jedoch nicht das salzburgerische Obertauern. Es von Schneemassen geplagt zu bezeichnen wäre zwar übertrieben, aber es ist weiß genug um die Pisten voller Freude hinunterzuwedeln und danach auf Eins beim Apré Ski zu gehen. Vielleicht findet sich ja auch ein Schneehaserl oder Schneehase zum Tanzen?!

Sämtliche Schneeaktivitäten und klarerweise auch das Skifahren zählen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen in der kalten Jahreszeit. Egal ob (Schneeschuh-)wandern, Rodeln, Spaziergänge durch die verschneite Landschaft, oder auch Skitouren und Eislaufen. Ich war vor kurzem für Dich in Salzburg unterwegs und habe einige der Highlights in Obertauern auf die Probe gestellt:

Winterwunderland Obertauern – das erwartet Dich dort!

Skiopening mit Culcha Candela

Dieses Wochenende haben sich viele schon Monate voraus im Kalender dick und rot angemalt – das Skiopening in Obertauern zählt zu den legendärsten überhaupt. Jedes Jahr werden bekannte Bands und Musiker eingeladen das Bergdorf aus ihrem Sommerschlaf aufzurütteln und für die kommende Saison zu motivieren. Und das auch mit vollem Erfolg: Letztes Jahr beehrte der Volksrock’n’roller Andreas Gabalier die Gäste und dieses Jahr wurde die Berliner Band Culcha Candela eingeflogen. Als Einstimmung rockte die Vorband Johanns Erben das Publikum und ließ uns die kalten Temperaturen vergessen (immerhin hatte es -4°C).

Skiopening Obertauern 2015
Johanns Erben – Vorband
Skiopening Obertauern Culcha Candela
Culcha Candela

Tauernrunde

Ganz klar steht das Skifahren in Obertauern im Mittelpunkt. Wie ein Kessel umarmt das Skigebiet den Ortskern – in beinahe alle Richtungen steigen die Berggipfel empor und machen schon beim ersten Anblick richtig Lust darauf.

Schwingt euch also auf die herrlich präparierten Pisten – hier ist für jeden etwas dabei, egal ob Skineulinge oder erfahrene Wedler. Die Abfahrten sind im Vergleich zu anderen Skigebieten eher kurz, das liegt einfach daran, dass Obertauern bereits sehr hoch liegt und die Berge eben nicht bis in die Unendlichkeit hoch sind. Nichtsdestotrotz macht das Fahren auch hier richtig viel Spaß.

Für die „Abseitsfahrer“ unter euch: Obertauern bietet (bei ausreichend Schnee) quasi zig Möglichkeiten auch abseits der gekennzeichneten Skipisten im Tiefschnee zu fahren. Bitte immer die Lawinenwarnungen beachten!

Funfact: Die Piste vom Gamsleiten II. Lift zählt zu den steilsten in ganz Europa – traust du dich die Abfahrt zu bezwingen?

Obertauern Panorama Ski

Obertauern Panorama Ski

Obertauern Panorama Ski

Skitourenparadies

In meiner Schulzeit bin ich sehr viel auf den Tourenski gestanden und bin zusammen mit Schulkollegen alle Berge in der Region um Leoben abgegangen. Seitdem liebe ich diese Alternative zum klassischen Liftfahren. Die Abfahrt ist viel lohnenswerter als wenn man mit dem Sessellift den ganzen Tag auf- und abfährt.

Ende November war zwar schon ausreichend Schnee auf den Pisten Obertauerns, aber gerade die interessanten Stellen abseits davon waren leider nicht wirklich ausreichend bedeckt.

Gemeinsam mit Bergführer Herbert ging es auf den Sonnkar – ein relativ einfacher Gipfel, auf den eigentlich auch ein Lift führt, aber dieser war noch nicht geöffnet und so erfreuten wir uns (wie auch einige andere) über die Tour auf der Piste im Tiefschnee.

Die Tour an sich ist nicht allzuschwer, man kann sich entscheiden ob man direkt aus dem Tal hinaufgeht also ein Stück neben der präparierten Piste oder man fährt ein Stück mit dem List hinauf und genießt dann direkt den Aufstieg. Wir haben uns für die 2. Variante entschieden – ich finde es weder schön noch sinnvoll neben einer Piste auf einen Berg zu gehen.

Der Sonnkar eignet sich übrigens auch optimal für Skitourenneulinge. In Obertauern gibt es aber mehr als genug Gipfel und Abfahrten, die sich für Neugierige und erfahrene Tourengeher eignen.

Erkundigt euch einfach in der Skischule Top oder bei der Skiworld – dort könnt ihr euch auch die Ausrüstung ausleihen. Bitte geht niemals alleine los, auch wenn wenig Schnee ist kann es gefährlich sein. Die Bergführer kennen die Gipfel und Hänge hier auswendig und wissen worauf man besonders aufpassen muss und wo es ggf. gefährlich sein kann.

Einschulung mit dem Pieps
Einschulung mit dem Pieps

Skitouren Obertauern

Skitouren Obertauern

Pferdeschlittenfahrt auf der Gnadenalm

Ca. 5 Kilometer von Obertauern liegt die Gnadenalm, die du am besten mit dem Auto erreichst. Dort kannst du nach einem erfolgreichen Skitag an einer Pferdeschlittenfahrt teilnehmen.

Der Schlitten wird von zwei Pferden durch die winterliche Landschaft gezogen. Eine Stunde dauert die Fahrt und danach bietet sich die Gnadenalm selbst perfekt an um einzukehren und bei einem heißen (Jaga-)Tee wieder zu Kräften zu kommen.

Reserviert am einfachsten telefonisch – die Schlittenfahrten werden bei Schnee mehrmals täglich organisiert.

Tipp: zieh dich warm an – es gibt zwar eine Decke auf der Kutsche & wärmenden Schnaps am Weg, aber der reicht leider nicht für die ganze Fahrt.

Tipp: Es gibt auch kleinere Kutschen wo es gemütlich und romantisch zu zweit durch den Schnee geht.

Pferdeschlittenfahrt Gnadenalm Obertauern

Pferdeschlittenfahrt Gnadenalm Obertauern

Rodeln

Ein weiteres Highlight der Gnadenalm ist die Rodelbahn. Bei meinem Besuch war leider noch nicht ausreichend Schnee vorhanden, aber ich will dir diese Information natürlich nicht vorenthalten. Erkundige dich auch einfach telefonisch bei der Gnadenalm ob genügend Schnee auf der Strecke ist.

Apré Ski

Obertauern ist berühmt und ebenso berüchtigt, wenn es ums Thema Apré Ski geht. Man munkelt ja, dass es einige Gäste ausschließlich deswegen nach Salzburg treibt. Quasi ohne Ski zum Apré Ski. Nach dem Konzert von Culcha Candela hat es auch mich in die Lürzeralm verschlagen – einfach herrlich und eine super Stimmung. Und ja zum Tanzen findet sich auch immer jemand!

Die Edelweißalm ist auch bekannt für seine Apré Ski-Partys, bereits am Vormittag verwöhnt die Hütte die umliegenden Pisten und Lifte mit motivierender Musik. Spätestens mittags ist die Hütte dann gemütlich voll und es kann losgehen.

Apre Ski Obertauern

Kaiserschmarren @ Kringsalm

Wer mich kennt, weiß wie sehr ich die österreichische Küche liebe! Besondern Kasspotzn und der Kaiserschmarren haben es mir angetan. In der modern-urig eingerichteten Kringsalm hat man nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch die Küche ist wirklich ausgezeichnet. Tu dir selbst einen Gefallen und bestell einen flaumigen Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster! Mahlzeit!

Kaiserschmarren Kringsalm Obertauern

Weitere Gründe, um nach Obertauern zu fahren

  • Schneesicher: dank der hohen Lage
  • laaaaaaange Saison: gestartet wird Ende November und normalerweise liegt der Schnee bis in den Mai hinein!
  • Vom Zimmer auf die Piste: die meisten Hotels in Obertauern liegen direkt an der Piste. Keine nervigen Anfahrten per Bus oder Auto sind also notwendig.
  • 1h vom Salzburger Flughafen

Wo kann man schlafen?

Hotel Gamsleiten

Das Hotel liegt direkt an der Piste – geht man aus dem Skiraum hinaus steht man quasi schon auf der Piste! Wie herrlich ist das denn?!

Aber fangen wir von vorne an: Das Gamsleiten liegt im Herzen von Obertauern und hat 30 Zimmer. Diese sind sehr geräumig und meins hatte sogar einen Kachelofen! G’mütlicher gehts doch kaum?!

Das Frühstücksbuffet ist ein Traum – frisches Obst, Joghurt, Müsli, zig verschiedene köstliche Teesorten, verschiedene Brote und Weckerl, frische Spiegeleier mit Speck, … Mhhh!

Und das Abendessen natürlich ebenso: Das Salatbuffet an sich ist schon einzigartig und ich hätte mich alleine davon ernähren können! Dazu gibt es jeden Tag ein Menü mit verschiedenen Köstlichkeiten und Schlemmereien. In den vier Tagen in Obertauern habe ich gefühlte 10kg zugenommen, weil ich das Essen einfach nicht stehen lassen konnte.

Es gibt aber auch noch eine Sauna um sich nach dem Skifahren aufwärmen und entspannen zu können.
Fazit: Herrlicher Skigenuss auch abseits der Pisten!

Hotel Gamsleiten Obertauern

Speis und Trank Gamsleiten Obertauern

Tipp: Wer sich für eine günstigere Übernachtungsmöglichkeit entscheidet sollte sich für ein Apartment entscheiden, die sind meist günstiger und man kann

Mehr Infos findest du auf

Notiz: Vielen herzlichen Dank an den Tourismusverband Obertauern für die Unterstützung vor Ort.

READ
So überstehst du die El Al Pre-Check-In Fragereien mit einem Lächeln
More from Viki

Warschau – eine Stadt für Foodies

Warschau – ein Paradies für Foodies Wie manche wissen, die mich auf Instagram...
Mehr davon, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.