Tipps für den perfekten Roadtrip

Roadtrip Tipps

Tipps für den perfekten Roadtrip

Die besten Erlebnisse beim Reisen habe noch immer auf Roadtrips gemacht. Sei es der Roadtrip durch Neuseeland, durch Kalifornien, den Jasper Nationalpark, oder auch einfach vor der eigenen Haustüre. Ein Roadtrip ist eine wahnsinnig befreiende und freie Art des Reisens, es kann aber auch jede Menge schiefgehen. Damit aber alles klappt, habe ich für dich einige Tipps für den perfekten Roadtrip gesammelt:

Roadtrip Tipp #1 – Gute Musik

Such dir über eine Musik-App Playlisten mit aufheiternden Liedern, die zum Mitsingen anregen. Aber auch Soundtracks von zb. Herr der Ringe können Fahrten durch endlose Landschaften perfekt untermalen. Wenn du amazon Prime hast, dann lad dir die amazon music app runter – damit kannst du Playlisten, einzelne Lieder oder Alben gratis runterladen.

Alternativ kannst du dir auch von YouTube über diverse Seiten einfach die Tonspur/Musik runterladen und diese dann im Auto wiedergeben.

Roadtrip Tipp #2 – Reisebuddy

Manchmal ist es auch alleine super gemütlich. Roadtrips mit Freunden können aber auch wahnsinnig viel Spaß machen. Aber such dir dafür den richtigen Reisepartner aus, sonst kann es gut passieren, dass aus dem Roadtrip ein großer Streit wird. Hier gibt's übrigens einige Tipps zum Reisen als Paar.

Roadtrip Tipp #3 – Vollkaskoversicherung

Wenn du dir einen Mietwagen holst, buch dir immer eine Vollkaskoversicherung. IMMER.

Du weißt nie in welchem Zustand das Mietauto ist und selbst wenn du der vorsichtigste Fahrer der Welt bist, meist bist nicht du daran Schuld wenn etwas passiert. Investiere die paar Euros  – für ein ruhiges Gewissen.

Roadtrip Tipps

Roadtrip Tipp #4 – Offline Karten

Lade dir am besten zwei verschiedene Apps fürs Navigieren herunter. Es passiert nicht selten, dass eine App die Adresse nicht kennt und du dann nicht zu Ziel kommst. Du kannst dir in der Google Maps App auch Teile der Karten herunterladen. Ich vertraue seit einigen Roadtrips auf die gratis App maps.me – hier findest du auch jede Menge Orte, die nicht einmal auf Google zu finden sind.

Roadtrip Tipp #5 – Ladekabel

Das Navigieren kann deinem Handyakku den Garaus machen. Viele Autos haben mittlerweile einen USB-Port wo du es dann einfach wieder anstecken kannst. Ältere Modelle haben zwar keinen USB-Port, aber den Zigarettenanzünder. Die USB-Stecker dafür kosten wenig Geld und können dir immer wieder retten.

Roadtrip Tipp #6 – Grobe Route

Überlege dir vorher zumindest grob wo du hinmöchtest und was du auf deinem Roadtrip sehen möchtest. Setz dir Markierungen auf Google Maps oder maps.me – damit du sie auch nicht vergisst.

Roadtrip Tipp #7 – Snacks

Deck dich mit ausreichend Snacks für deinen Roadtrip ein. Seien es Müsliriegel, Schokolade, Cocktailtomaten, Obst oder anderen Kleinigkeiten.

Vergiss auch nicht ausreichend Wasser mitzuhaben. Auf Roadtrips kaufe ich immer gerne einen 15-25 Liter Behälter und fülle davon meine Wasserflasche auf.

Roadtrip Tipps

Roadtrip Tipp #8 – Kamera griffbereit

Auf Roadtrips wird es immer wieder solche Momente geben, wo die Sonnenstrahlen einfach perfekt die Landschaft kitzeln und du einfach nur stehen bleiben möchtest. Bleib stehen, hol die Kamera raus und mach das Foto! Wenn die Straßen es aber nicht zulassen stehenzubleiben, bitte deinen Reisepartner ein paar Fotos zu machen.

Roadtrip Tipp #9 – Sprudel

Nicht einmal, sondern gleich mehrfach habe ich der nächsten Tankstelle entgegengezittert. Vor allem wenn du dein Mietauto mit leerem Tank zurückgeben musst, ist das oftmals eine Herausforderung. Aber auch wenn du kleine Umwege einlegst und nicht weißt wann die nächste Tankstelle kommt – deswegen: tanke dann, wenn du die Möglichkeit hast.

Roadtrip Tipps

Roadtrip Tipp #10 – bequemes Gewand

Zwicken sollts nicht, wenn du mehrere Stunden im Auto festsitzt und einige Kilometer vor dir hast. Pack dir ein paar bequeme Kleidungsstücke ein, am Besten solche, die du auch während des Fahrens einfach aus- und anziehen kannst.

Roadtrip Tipp #11 – bleib spontan

Ab und zu werden sich Abkürzungen oder zusätzliche Wegstrecken anbieten – nimm sie wie sie kommen, und mach einfach das beste daraus. Genieß die endlose Freiheit, die du auf einem Roadtrip hast!

Was sind denn deine persönlichen Tipps für einen gelungenen Roadtrip? Wenn du noch auf der Suche nach weiteren hilfreichen Webseiten, Apps und Gadgets bist, dann lies hier weiter.

Keep on travelling

ps. pinn mich!

tipps roadtrips pinterestroadtrip tipps pinterest

More from Viki

Auf den Teide – Packliste für Wanderer

Teide – eine Packliste für Wanderlustige Berge sind beeindruckend, aber nicht jeder...
Weiterlesen!

9 xmal Dein Senf dazu...

  • Meine wichtigsten Reisebegleiter sind tatsächlich ein Navi + Reiseführer mit Karten, genug zu trinken, Kamera mit reichlich Speicherkarten, bequeme Kleidung und Schuhe, Sonnenschutz!
    Super Liste von Dir!
    LG Antje

  • das sind wirklich super Tipps meine Liebe!
    mein letzter Roadtrip ist schon eine ganze Weile her – damals mit meinem ersten Freund im Audi Richtung Schweiz 🙂

    super schöne Erfahrung – deine Tipps hätten wir auch gebrauchen können 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

  • Der Post kommt ja gerade Recht, danke dir dafür! 🙂 Wir planen für den Spätherbst/Winter einen Roadtrip und das was auf deiner Liste steht, wird auch auf unserer stehen. Bin schon gespannt!

    Alles Liebe,
    Verena

  • Mein Mann und ich lieben Roadtrips ebenfalls und haben daher auch unsere Hochzeitsreise mit dem Bulli durch Deutschland verbracht. Deine Tipps haben wir dabei auch alle beherzigt – spontan sind wir eh immer und ohne gute Musik geht echt nichts! Super Tipps – danke für die Auflistung und die gute Übersicht!

    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.