Ein Liebesbrief an Tiflis

Love Letter to Tbilisi
Inhalt

Liebes თბილისი,⁣

Der Gedanke an dich hat mir den Tag versüßt. Viele lebendige Erinnerungen erheitern meine Stimmung, und als ob die Gedanken an dich Pinsel wären, die frisch in die brillantesten Farben getaucht eine neue Szene malen.

Es sind nun 164 Tage vergangen, seit ich viel zu früh aufwachen musste, um zum Flughafen zu gelangen und wieder abzureisen. Ich erinnere mich an diese Momente in den ersten Stunden als ich zum ersten Mal Fuß gefasst habe: Mein Entdeckergeist wurde geweckt und die Neugierde erfüllte mich. Tiflis, du kamst als Überraschung. Als eine dringend benötigte.

Liebesbrief Tiflis

Wenn ich meine Augen schließe, werden die Gassen und Straßen des alten Tiflis lebendig: Mein Spaziergang durch den Rike Park, in dem ich ein Picknick genießen möchte. Der Spaziergang über die Brücke des Friedens mit ihrem futuristischen Aussehen. Die Fahrt mit der Luftseilbahn hinauf mit einigen der spektakulärsten Blicke über die Stadt. Sogar das Verirren in den engen Gassen, in denen mich mein GPS verlassen hat. Die unglaubliche Bade- und Spa-Kultur, die mein Herz erobert hat, und so vieles mehr.

Liebes Tiflis, ich danke dir für diese Momente und Erinnerungen, ich zähle die Tage, bis ich Dich wiedersehen kann.
Bis dahin, pass gut auf dich auf.

Meine anderen Liebesbriefe

Ein Liebesbrief an ferne Länder
Ein Liebesbrief an Jerusalem
Ein Liebesbrief an unsere Reisefreunde
Alle Liebesbriefe

Für später pinnen

Liebesbrief Tiflis Tiflis Liebesbrief

Inhalt
Viktoria Urbanek Blogger

Willkommen bei Chronic Wanderlust!

Ich bin Viki und auf meinem Blog teile ich meine Leidenschaft fürs Reisen und Tauchen.

Ich glaube nicht, dass schwere Fälle von Fernweh – auch chronisches Fernweh (= Chronic Wanderlust) genannt – geheilt, sondern nur behandelt werden können. Auf diesem Blog will dir zeigen, wie das am besten zu verwirklichen ist.

Neugierig darauf, mich besser kennenzulernen? Hier erfährst du mehr über mich.

0
Bereiste Länder