Meine 7 Reisehighlights 2018

Top Reisen 2018

2018 war reisetechnisch bei mir wieder sehr viel los. Ich habe wieder ca. 50% des Jahres nicht in meinem eigenen Bett geschlafen und habe neben Österreich auch viele andere Länder erkundet. Wenn ich mich nicht verzählt habe, so waren es 25 Reisen, die mich in 10 verschiedene Länder der Welt geführt haben. Zu diesen zählen Mexiko, Deutschland, USA, England, Äthiopien, Luxemburg, Kroatien, Rumänien und Polen – wobei ich die meisten Länder davon mehrmals besucht habe. Welche zu meinen Highlights zählen und welche ich dir unbedingt ans Herz legen möchte, verrate ich dir in diesem Blogpost:

Reisehighlight #7: Kroatien

Kroatien hat mich einfach überrascht. Vor allem die bunte Unterwasserwelt und die unglaublich gute Küche. Und es hat uns im Juni so ausgesprochen gut gefallen, dass wir im Oktober gleich nochmal nach Kroatien gefahren sind.

Roadtrip Kroatien: Tauchen, Nationalparks und mehr
Tauchen in Murter: Willkommen im Paradies Kornaten

Reisehighlight #6: Äthiopien

Ein Land, das ich so vorher definitiv nicht am Radar hatte, war Äthiopien. Inspiriert von einer Pressereise – die für meinen Geschmack einfach viel zu kurz war und die ich verlängern konnte – war ich dann zwei Wochen in diesem afrikanischen Land unterwegs. Landschaftlich ist es ein wahres Juwel! Und auch die Nationalspeise Injera werde ich so schnell nicht vergessen. Mein Highlight und gleichzeitig auch der herausfordernste Teil der Reise waren die drei Tage in der Danakil Depression. Temperaturen jenseits von 40°C und kein fließendes Wasser machten dieses Erlebnis besonders abenteuerlich.

Lalibela: eine Reise in die Vergangenheit
Reisetipps Äthiopien
Packliste Äthiopien
Eindrücke aus Äthiopien: Meine Reise in 25 Fotos
Atemberaubende Momente in Äthiopien

Reisehighlight #5: Polen

Mehr durch Zufall als lange geplant, war Annes und mein Roadtrip durch Polen. Wie froh ich doch bin, dass wir doch nicht nach Finnland gefahren sind wie ursprünglich geplant, und wir uns in Polen getroffen haben. Wir beide sind mit dem Zug von Linz bzw. Berlin nach Warschau und haben dann Städte wie Lublin, Lodz, Kasimierz Dolny und viele andere besichtigt. Die bunten Fassaden und die grüne Landschaft hat mir so gut gefallen, dass ich gleich noch einen Flug nach Polen gebucht habe!

Roadtrip durch den Osten Polens: Warschau, Lublin und Lodz

Poland Roadtrip

Reisehighlight #4: England

In England fühl ich mich einfach wohl. Ohne wirklich viel Plan und mit viel Spontanität und Entdeckerlust war ich 2018 sogar zweimal in England mit Mietautos unterwegs. Die erste Reise war ein Roadtrip nach Oxford, die Cotswolds, Stonehenge, Salisbury, Cheddar, Bath und Windsor. Und meine zweite Reise führte mich dann nach Manchester, Chester, den Peak District und Chesterfield. Mehr als das Mietauto habe ich nichts im Vorhinein gebucht, und einfach jeden Tag (meist erst spät am Nachmittag) eine Unterkunft gebucht – die meisten Nächte habe ich in den gemütlichen Jugendherbergen von YHA im Schlafsaal übernachtet.

England erkunde ich wahnsinnig gerne alleine und lasse mich einfach treiben und weiß eigentlich nie was ich sehen werde. Meist habe ich die Tage bei einem Kännchen Tee und Scones, einem Reiseführer und Pinterest begonnen und mich dann von Ort zu Ort gehantelt.

Reisehighlight #3: Österreich

Ach, du mein Österreich! Wenn die Heimat so unermesslich schön ist, fällt es einem oft schwer sie zu verlassen. 2018 konnte ich jedoch wieder viel in Österreich erkunden. Der wohl schönste Platz, den ich für mich entdeckt habe ist die Gosau. Aber auch unser Wochenendroadtrip durch die Steiermark oder das Tauchen in Kärnten wird nicht in Vergessenheit geraten.

Salzkammergut Roadtrip
Ein perfekter Tag in Linz
Ein perfekter Tag in Salzburg
Tauchen in Kärnten
Paddeln auf der Drau
Almwellness auf der Teichalm
Roadtrip durch die Steiermark

Reisehighlight #2: Rumänien

Hätte Anne nicht den Wunsch geäußert nach Rumänien zu fahren, wäre ich wohl noch immer unwissend wie absolut atemberaubend – und missverstanden – dieses Land ist. In knapp mehr als einer Woche haben wir Bukarest, Siebenbürgen (Transylvanien) und auch Constanta am Schwarzen Meer erkundet. Obwohl mich weder Bukarest noch Constanta in den Bann gezogen haben, hat mir Siebenbürgen dafür umso besser gefallen. Die Städte Sibiu (Hermannstadt), Sighisoara (Schäßburg), Brasov (Kronstadt), Bran (Törzburg) und die Transfagarasan Alpinstraße zählen definitv zu meinen Highlights in Rumänien!

Reisehighlight #1: Cabo San Lucas, Baja California, Mexiko

Unangefochten auf Nummer eins: mein geliebtes Mexiko! Nachdem wir 2018 in Cozumel das neue Jahr begangen haben, so ergab sich im Dezember eine Chance, wieder nach Mexiko zu fliegen. Nachdem ich für Mazda auf der LA Auto Show unterwegs war und meinen Rückflug nach Österreich verschieben konnte, war der Flug nach Baja California bereits gebucht. Und damit habe ich mir wirklich einen Traum erfüllt. Seit Jahren schon war es mein Ziel diesen Teil von Mexiko zu besichtigen. Was es dabei an Land zu entdecken gibt, war mir gar nicht so wichtig. Denn Cabo San Lucas ist bekannt für seine wunderschöne Unterwasserwelt und so war ich knapp über eine Woche dort unterwegs, habe beim Schnorcheln Wale und Delfine beobachten und habe die größten Fischschwärme gesehen. Nur die Haie wollten sich nicht so richtig blicken lassen und so werde ich wohl bald wiederkommen!

Und was waren deine Highlights 2018?

Do more of what makes you happy

ps. kennst du schon meine Reisepläne für 2019?

pps. pinn mich!

best of 2018 reisenschönsten reisemomente 2018

READ
Roadtrip durch Ostpolen: Warschau, Lublin, Lodz und mehr
More from Viki

Höhlentrekking Kreidelucke in Oberösterreich

Höhlentrekking durch die Kreidelucke in der Region Pyhrn-Priel Bereits nach ein paar Schritten war...
Mehr davon, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.